E-Mails versenden (Mailing)

Im RoboMailer gibt es insgesamt 6 Typen von Mailings, die einen eigenen Job haben, um Abonnenten mit E-Mails zu versorgen.

System-E-Mails

Die System-E-Mail ist eine Bestätigungs-E-Mail. Wenn ein Interessent Ihren Newsletter abonniert, muss er die Anmeldung bestätigen. Aus diesem Grund wird nach der Anmeldung sofort eine System-E-Mail an den Abonnenten versendet, in der er den Link zum Bestätigen der Anmeldung anklicken muss. Erfolgt die Bestätigung nicht, bleibt der Abonnent unbestätigt, wird er irgendwann automatisch vom System gelöscht.

Nachfass-E-Mails

Das sind Autoresponder-Nachrichten. Nachfassen ist im E-Mail-Marketing eine sehr effektive Methode, um den Umsatz zu erhöhen. Das Ganze funktioniert sehr einfach: Sie legen eine Serie von E-Mails an, die an festgelegten Tagen versendet werden. Der Startpunkt ist immer der Tag der Anmeldung.

So bekommt der Abonnent am Tag der Anmeldung die erste Responder-E-Mail, am zweiten Tag die zweite, dann am 5. Tag die nächste und so weiter. Sie können festlegen, aus wie vielen E-Mails die Serie bestehen soll und wann sie an den Abonnenten versendet werden. Jeder Abonnent, der aktiv ist, wird also die Serie komplett durchlaufen.

Intervall-E-Mails

Diese Mailings werden an festen Intervallen immer und immer wieder an die Abonnenten versendet. Sie können an die Abonnenten beispielsweise alle 10 Tage eine Erinnerungs-E-Mail versenden oder an diese einmal im Monat ein Angebot zukommen lassen. Intervall-E-Mails werden wiederholt solange versendet, bis sie gelöscht oder deaktiviert werden.

Wochen-E-Mails

Hierbei handelt es sich um E-Mails, die an einem bestimmten Wochentag versendet werden. Sie können an die Abonnenten beispielsweise jeden Montag eine News-E-Mail versenden lassen oder jeden Freitag eine E-Mail mit Produktangeboten verschicken usw. Die Funktionsweise ist ähnlich wie bei Intervall-E-Mails, jedoch erfolgt der Versand an festgelegten Wochentagen.

Termin-E-Mails

Das sind E-Mails, die an einem festgelegten Datum versendet werden. Sie erstellen eine neue E-Mail, legen das Versand-Datum fest und die E-Mail wird am Termintag an alle Abonnenten einer Kampagne versendet. Sie können beispielsweise vor dem Urlaub eine Handvoll Newsletter vorschreiben, die pünktlich an die Abonnenten versandt werden, auch wenn Sie gerade im Urlaub sind.

Sofort-E-Mails

Wie der Name schon sagt, werden die E-Mails schnellstmöglich ausgeliefert. Sobald Sie eine solche E-Mail erstellt haben, wird diese vom RoboMailer so schnell wie möglich an alle Abonnenten verschickt. Das ist die mit Abstand am häufigsten genutzte Versandmethode beim E-Mail-Marketing und auch Sie werden damit regelmäßig arbeiten müssen.

Sie haben Fragen? Schreiben Sie einen Kommentar.

Einen Kommentar schreiben





 

Service


Wissen